Berufsunfähigkeit

Auch in jungen Jahren kann es passieren, dass man aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann. Hier ist eine Berufunfähigkeitsversicherung erforderlich. Vor allem junge Menschen erhalten bei Berufsunfähigkeit nur noch wenig Geld aus der staatlichen Berufsunfähigkeitsversicherung.

Bei Verlust der Arbeitskraft aus gesundheitlichen Gründen wird eine monatliche Rente bezahlt. Der Berufsunfähigkeitsversicherungsschutz tritt ab dem ersten Beitrag ein, die Rentenhöhe ist an die Lebenssituation anpassbar.

Der Hauptgrund für eine Berufsunfähigkeit sind nicht Unfälle, sondern Krankheiten jeglicher Art. 90 % der Berufsunfähigen sind durch Krankheiten dorthin gekommen. Dabei kann es jeden treffen. Junge wie alte Personen.

Einen immer größeren Anteil an den BU-Fällen nehmen psychische Erkrankungen ein, auch dieser Bereich ist mit modernen Produkten abzusichern. Ihr Effectiva-Vorsorgeberater ermittelt unverbindlich Ihre Versorgungslücke und zeigt Wege auf, diese kostengünstig zu schließen.

LÜCKENRECHNER
Pensions-
Berufsunfähigkeits-
und Pflegelücke
zur


VORSORGE-APP
 
 
 


SGE Grosz StadtausstellungsGmbH